TURMDREHKRANE

TURMDREHKRANE

EXKLUSIVER VERTRETER IM VERKAUF VON AMS LIFTS.


SEIT 25 JAHREN ERFAHRUNGEN MIT TURMDREHKRANEN

Spectos - Turmdrehkrane

Seit mehr als 25 Jahren werden in der Manufaktur in Arneburg Turmdrehkrane hergestellt. Weit über 1000 Katz- und ippkrane haben mittlerweile die Produktionshallen verlassen und wurden weltweit exportiert. 2003 übernahm die familiengeführte AMS Gruppe den Standort der ehemaligen Potain und BKT Kranfertigung am angrenzenden Grundstück. Als ehemaliger Lieferant übernahm die AMS Gruppe auch die Fachkräfte, gründete die AMS Kranbau GmbH und produziert seither unter neuem Namen.

Besonders die hohe Fertigungstiefe bei der Herstellung der Krane zeichnet die AMS aus und wird durch die Gruppe sicher
gestellt. Dies unterscheidet AMS Kranbau GmbH von anderen Kranherstellern und resultiert in einer hohen Flexibilität den
Kunden gegenüber. Vom Zuschnitt, über die mechanische Bearbeitung und Konservierung bis zur Endmontage erfolgt alles durch qualifiziertes Personal am Standort Arneburg.

Erfahrene, motivierte und hoch qualifizierte Kollegen in der Produktion und im Engineering sind die Basis für die erfolgreiche Vergangenheit und vielversprechende Zukunft. Aufgrund der flexiblen Produktionsstruktur und der Projektingenieure lassen sich Kundenwünsche schnell umsetzen. Kundenorientierte  Konstruktion auf Basis neuester Industriestandards sowie Projektbetreuung bei Planung spezieller Anwendungen sind Teil unseres Repertoires.

Unsere Leitziele:

  • Zufriedenheit unserer Kunden
  • Höchst mögliche Qualität
  • Ständige Verbesserung

Die gesamte Produktion unterliegt ebenfalls Qualitätsrichtlinien nach ISO 9001: 2015. Ein Schwerpunkt liegt auf der
Schweißqualität, bei der AMS nach DIN EN ISO 3834-2 zertifiziert ist. Zudem sind alle unsere Krane CE-Zertifiziert. Im Vergleich zu anderen deutschen oder westeuropäischen Kranherstellern ist die AMS Kranbau GmbH flexibler, da die Krane individuell modifiziert werden können.

Der Kunde kann zu angemessenen Kosten ein sog. „fit to purpose“ Produkt erhalten. Das bedeutet, dass der Kran sowohl im Betrieb als auch in der Anschaffung unter ökonomischen Gesichtspunkten attraktiv ist. In dieser Broschüre wird der Leser die wichtigsten Merkmale von AMS-Kranen kennenlernen.

HAUPTMERKMALE VON AMS TURMDREHKRANE

Jeder AMS Turmdrehkran wird in Deutschland entworfen und produziert. Die Konstruktion des Krans erfolgt Hausintern, die Elektronikentwicklung erfolgt in Kooperation mit unserem Partner NTK. Die Produkte sind nach EN 14439 konstruiert und von unabhängigen Dritten geprüft. Neben unserem auf den folgenden Seiten abgebildeten Standardprogramm sind weitere Modelle und Hubantriebe verfügbar. Darüber hinaus ist AMS in der Lage, den Kran nach Kundenwunsch zu modifizieren oder konstruieren. Die Vorteile einer flexiblen Produktion und eines modularen Designs ergeben die Möglichkeit, den Kran an jeden Kunden und jede Baustelle anzupassen.

Spectos - Turmdrehkrane

Highlights der Krane:

  • Leichtes Design und hohe Effizienz der Stahlkonstruktion
  • Transportoptimiert
  • Hohe technische Stabilität und langlebige Komponenten
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Standard 2 Fach Einscherung für 6 Tonnen bis 20 Tonnen
  • AK-Modelle sind Spitzenlose-Katzkrane
  • ATL-Modelle sind topless Wippkrane mit einzigartigen Vorteilen
  • Alle Hubtrommeln können mit Spezialrillungen für hohe Hakenhöhen ausgestattet werden
  • Antriebe und Getriebe aus westeuropäischer Produktion (SEW, Leroy Somer) mit hoher Leistung
  • Frequenzumrichter-technologie für alle Antriebe für Energieeffizienz
  • Redundante Sicherheitseinrichtungen
  • BlackBox, Schleifringübertragung, el. Windfreistellung, Windmessung, Arbeitsbereichsbegrenzung, 2. Lastkurve
  • Optional: Ferndiagnosemodul, Klimaanlage, Zentralschmiersystem

Das Herzstück des Krans ist der Steuerstand und die Elektronik, beides in einer Luxuskabine, die bei AMS-Turmdrehkranen  serienmäßig ist. Die Bedienung erfolgt in einer optinal vollklimatisierten Doppelkabine mit integriertem, aber intern getrenntem Elektroniken. In der großzügigen Panoramakabine sitzt der Fahrer auf einem ergonomischen Fahrersitz mit modernen Bedienelementen. Ein Touchscreen dient zur Anzeige der wichtigen Kranfunktionen sowie zur Einstellung der Kranparameter und elektronischen Sicherheitseinrichtungen. Während des Betriebs werden die aktuelle Position der Laufkatze, die Höhe des Hakens, der Drehwinkel und die Last permanent angezeigt. Zudem ist die Lastreserve ersichtlich.

MASTEN UND WEITER ERWEITERUNGEN

Das Kantenprofil des S16-Mastsystems ist ein geschweißter Winkelkasten. Es kann für kleinere Kräne mit geringen Anforderungen, auf freistehenden Höhen verwendet werden. Dieses Standardprodukt ist sehr leicht und misst 1,6 m von Ecke zu Ecke. Turmsegmente sind verfügbar in 6 m oder 12 m Länge.

Das „M“ -Mast-System hat ein Systemmaß von 1,5 m, 2,0 m oder 2,5 m. Die Eckstücke sind aus HEM, Abmessungen von140 mm bis 260 mm Breite. Für Projekte, bei denen mehr Höhe des Krans wird benötigt, ist dieses System das Beste. Das HEM-Profil nutzt seine Materialeigenschaften am besten.

Das H-Profil bietet den besten Querschnitt, um die resultierenden Kräfte zu übertragen und ermöglicht extrem hohe freistehende Krane. Mit Adapterrahmen und Adapter-Mastsegmenten ist eine Kombination verschiedener Mastabmessungen möglich. Standardhöhen für den „M“ Typ Masten sind 6 m und 12 m.

Alle AMS-Mastsegmente sind über zwei Zuganker an jede Ecke verbunden. Abgesehen vom M20 / 26 passen alle Segmente in einen Standard-Container.

Neben dem umfangreichen Programm an Türmen ist ein umfangreiches Sortiment an Erweiterungen verfügbar, z. B. Fundamentanker, Fundamentkreuze, Unterwagen oder Portale. Fahrwerke für die Unterwagen sind ebenfalls für jeden Typ verfügbar. Außerdem stehen inter


Dateien zum Herunterladen